Zu entdecken in Bagnoles-de-l'Orne

Ein Kurort, der sich mit allen Kräften nur einem Ziel widmet: Ihrem persönlichen Wohlbefinden! Seit Jahrhunderten gilt die kleine Stadt im Herzen des Naturparks Normandie-Maine als Inbegriff von Ruhe und Erholung.

Nicht ohne Grund ließen sich die Märchenerzähler des 12. Jahrhunderts für den Schauplatz einer der schönsten mittelalterlichen Sagen, die des Lancelot's und der Ritter der Tafelrunde, von diesem Ort inspirieren. Der Geist dieser Epoche scheint hier in Stein gehauen. Manchmal könnte man meinen, man habe zwischen Hortensiensträuchern und Rosen König Arthur's Schemengestalt auf seinem edlen Ross vorübergaloppieren sehen...

Sehenswürdigkeiten

> Die Thermen: Neben den uralten Legenden, die sich um das Wasser der Thermen von Bagnoles ranken, besitzt es auch eine medizinischer Heilkraft.

> Das Arboretum des Schlosses: 154 verschiedene Baumarten warten auf den staunenden Besucher.

> Das Belle époque-Viertel: Als ob jemand die Zeit zu Beginn des 20. Jahrhunderts angehalten hätte: Der Baustil dieser Epoche verzückt Architektur-Liebhaber und Romantiker.

> Das Kasino

TiFeste und Veranstaltungen

> Juli/ August: « Les vendredis de l'été » (Die Freitage des Sommers): Straßenspektakel

> Jul/ August: Musikfestival « Clés de Bagnoles »: kostenlose Veranstaltungen, um Musik aus der ganzen Welt kennen zu lernen

 

Fremdenverkehrsverein

> Webseite

In der Umgebung

> Domfront

> Lonlay-l'abbaye

> La forêt d'Andaines (Andaines-Forst)

> Der Turm von Bonvouloir in Juvigny-sous-Andaine

> La Ferté-Macé

> Carrouges und das Schloss