Château du Champ de Bataille

Normandie Tourisme
Der außergewöhnliche klassische Garten des Château du Champ de Bataille wurde mit viel Talent und Sinn neu gestaltet.

Eine Augenweide

Das Schloss und seine französischen Gärten

Nur knapp 1,5 Autostunden von Paris entfernt, befindet sich das „Château du Champ de Bataille" in Le Neubourg, einem Ort in dem normannischen Departement Eure. Als 1992 der renommierte Dekorateur Jacques Garcia das Schloss "Château du Champ de Bataille" kaufte, nahm er die verheerenden Verwüstungen des Parks durch ein Unwetter im darauffolgenden Jahr zum Anlass, das Anwesen neu zu gestalten. Der Leitspruch dieses Projektes lautete: „Die Inspiration des Momentes in Verbindung bringen mit den Formen der Ewigkeit.“ Schloss und Park bieten ein Erlebnis für alle Sinne. Das Auge kann sich nicht satt sehen an den vergoldeten Dächern, der majestätischen Architektur und dem prunkvollen Garten. Der federführende Gärtner Patrick Pottier hat hier seine Handschrift hinterlassen.

Barock

Zu entdecken

> Das Haus: Die beeindruckenden Zimmer, die für Besucher zugänglich sind, offenbaren unfassbar wertvolle Schätze, die von Jacques Garcia, einem begeisterten Antiquitätenliebhaber, gesammelt werden.

> Die Gärten: Als landschaftliches Meisterwerk sind die Gärten des Champ de Bataille eine Hommage an den Klassizismus.

> Open-Air-Oper: Im Château du Champ de Bataille wird einmal jährlich in der außergewöhnlichen Schlosskulisse eine Oper aufgeführt.

Inspirierende ideen

Restaurants in der Umgebung

   
Alles sehen

Erfahren Sie mehr

In der umgebung

> Le Neubourg und das Anatomie-Museum

> Die Abtei Le Bec-Hellouin et die Abtei Notre-Dame du Bec

> Das Château d'Harcourt und sein Waldpark (Arboretum)

> Die Mühle Moulin Amour

> Evreux : Seine faszinierende Kathedrale, der ehemalige Bischofspalast (heute ein Museum), das Rockfestival und viel mehr!