Ein Sommer in Le Havre 2018

Nach dem großen Erfolg des 500-jährigen Stadtjubiläums von Le Havre im Jahr 2017 kehrt "Ein Sommer in Le Havre" 2018 zurück! Das künstlerische Volksfest lädt dazu ein, die moderne Architekturstadt am Meer zu entdecken.

Ein feuriger Eröffnungsabend

Bei „Ein Sommer in Le Havre 2018“ stehen die vier Elemente im Mittelpunkt des Programms: Feuer, Wasser, Luft und Erde. Dies wurde schon bei der Eröffnungsfeier am 23. Juni mit den Straßenkünstlern von Carabosse deutlich. Das Highlight war das große Feuerspektakel am Strand! 100 Gitarristen aus der Normandie, dirigiert von Rhys Chatham, haben das Event musikalisch begleitet.

Dauerhafte Kunstwerke

Innerhalb eines Jahres ist das Kunstwerk „Catène des containers“ von Vincent Ganivet zum emblematischen Kunstwerk für Le Havre geworden. Es betont die Hafen-Aktivität der Stadt, Le Havre ist der zweitgrößte Hafen Frankreichs. Das Kunstwerk UP#3 von Lang und Baumann kehrt an den Strand zurück, zur großen Freude der vielen Besucher, die es im letzten Jahr aus allen Perspektiven fotografiert haben. Das Kunstwerk Impact von Stéphane Tidet ist weiterhin zu sehen: zwei große Wasserfontänen treffen sich über dem Bassin de Commerce von Le Havre. Auch die farbenfrohen Strandkabinen „Couleurs sur la plage“ von Karel Martens sind erneut in Le Havre anzutreffen. Der Künstler Jace hat seine Graffittis an den verstecktesten Stellen der Stadt platziert – machen Sie sich auf die Suche nach ihnen und entdecken Sie Le Havre in Ihrem eigenen Tempo!

Neue Kunstwerke in 2018

Ihre Vorstellungskraft und Fantasie ist in diesem Sommer gefragt, wenn Sie durch die Straßen von Le Havre laufen. Die neuen Kunstwerke sind teilweise nur für einen begrenzten Zeitraum in der Stadt, teilweise bleiben sie länger vor Ort. Wir haben uns gleich in die fliegende Untertasse von Matti Suuronen verguckt! Das Kunstwerk "landet" am 23. Juni in den hängenden Gärten von Le Havre. Und das Beste: Sie können es von Innen besichtigen! Am Strand symbolisiert das Kunstwerk „Jusqu’au bout du monde“ einen Vater und seine Familie, die in die Zukunft blicken. Am Quai Augustin Normand können Sie ein weiteres XXL-Kunstwerk entdecken, das Sie überraschen wird: ein 5 Meter hoher Elefant balanciert dort…auf dem Rücken eines Menschen!

Ausstellungen und Events

Das Museum für Moderne Kunst André Malraux (MuMa), die wunderbare Bibliothek Oscar Niemeyer, im Tetris für das Festival EXHIBIT! oder im Zentrum für moderne Kunst Portique finden in diesem Jahr Ausstellungen im Rahmen des „Sommers in Le Havre“ statt.

Zu einem Sommer in Le Havre gehören auch die Strandausflüge am Wochenende, und das Musik-Festival Moz’aïque, die Einzelregatta URGO von Le Figaro oder das Ouest Park Festival.

Ein Sommer in Le Havre 2018

Vom 23. Juni – 23. September 2018

Die Webseite

Die Facebook-Seite

Nur einen Klick entfernt

Der Eröffnungsabend

Die Besichtigungsrouten auf einer Karte

Die kostenlose App

Wussten Sie schon?

  • Le Havre wurde 1517 von dem französischen König Franz I. gegründet, der einen befestigten Hafen an der Mündung der Seine wünschte. Er unterzeichnete noch im gleichen Jahr die Gründung der Stadt Le Havre.
  • In Le Havre malte Claude Monet sein Meisterwerk „Impression, soleil levant“ im Jahr 1872. Dieses Gemälde war namensgebend für den Impressionismus.
  • Der Architekt Oscar Niemeyer, der den emblematischen Vulkan von Le Havre gebaut hat, kam aus Brasilien. Heute beherbergt der Vulkan ein Theater und die Niemeyer-Bibliothek.

 

Direkt am Meer gelegen, hat sich Le Havre moderner Architektur verschrieben.

Eine fotogene Stadt

  • Der finnische Regisseur Aki Kaurismäki hat im Jahr 2011 den internationalen Kritikerpreis von Cannes und den Louis-Delluc Preis für seinen Film Le Havre gewonnen.

Planen Sie Ihren Aufenthalt

Unterkünfte

   
Alles sehen