Château des Matignon

Patrimoine culturel,

TORIGNY-LES-VILLES

Das Château des Matignon (16. bis 17. Jahrhundert) war über dreihundert Jahre lang das Lehensgut dieser berühmten normannischen Familie. Obwohl es mehrfach zerstört wurde, findet man hier zahlreiche Aubusson-Wandteppiche, normannische Möbel und das Museum des lokalen Bildhauers Arthur Le Duc. Im Außenbereich bieten der „Kanonenhof“ und ein öffentlich zugänglicher Garten einen wunderschönen Ausblick auf die Teiche und die alte Marktgemeinde.

Leistungen

Ausstattungen

  • Rastplatz
  • Familienparkplatz
  • Spiele im Freien

Services

  • Speelruimte
  • Gruppen erlaubt