Datenschutzerklärung

Präambel

Der Tourismusverband der Normandie (Comité Régional de Tourisme de Normandie – C.R.T. de Normandie) verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten (im Folgenden „persönliche Daten“ genannt) im Rahmen der Nutzung dieser Website (im Folgenden „Website“ genannt). 

Als Verantwortlicher für die Verarbeitung der persönlichen Daten respektieren wir das Privatleben und schützen die persönlichen Daten der Nutzer unserer Website.

Die vorliegende Datenschutzerklärung informiert Sie über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer persönlichen Daten und über Ihre Rechte hinsichtlich des Schutzes Ihrer persönlichen Daten. Anwendung finden insbesondere die folgenden Rechtsgrundlagen: Das französische Gesetz 78-17 vom 6. Januar 1978 zur Datenerhebung sowie die DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung), die seit dem 25. Mai 2018 gilt.

Artikel 1 – Anwendungsbereich der vorliegenden Datenschutzerklärung

Die vorliegende Datenschutzerklärung legt dar, wie Ihre persönlichen Daten geschützt werden. Dies gilt auch für die persönlichen Daten, die während der Nutzung dieser Website erhoben werden.

Der Tourismusverband der Normandie erhebt persönliche Daten (online, dazu zählen auch E-Mails, und offline); die vorliegende Datenschutzerklärung ist auf jede Form der Erhebung oder der Verarbeitung persönlicher Daten durch den Tourismusverband anwendbar.

Mit dem Begriff „personenbezogene Daten“ sind alle Informationen gemeint, die die Identifikation einer natürlichen Person zulassen. Eine natürliche Person ist „identifizierbar“, sobald sie direkt oder indirekt, zum Beispiel durch eine Identifizierungsnummer oder durch ihr eigene Merkmale, identifiziert werden kann.

Mit dem Begriff „Nicht-personenbezogene Daten“ sind Daten gemeint, die eine Identifierung einer natürlichen Person nicht zulassen.

Artikel 2 – Speicherort der personenbezogenen Daten

Die Gesamtheit der personenbezogenen Daten wird ausschließlich auf Servern in Frankreich gespeichert, bei unserem Hosting-Dienstleister:

Webaxys
355 rue Victor Hugo
76300 Sotteville lès Rouen

Artikel 3 – Verantwortlicher für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Der Verantwortliche für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist der Tourismusverband der Normandie (C.R.T. Normandie), 14 rue Charles Corbeau – 27000 Evreux – Frankreich; einige technische Dienstleistungen (Server-Hosting) haben wir unseren technischen Dienstleistern anvertraut (IRIS Interactive, Webaxys). Entsprechend Art. 28 DSGVO sind diese Dienstleister an eine strenge Vertraulichkeitsvereinbarung gebunden. Diese Vereinbarung verbietet ihnen jede Nutzung der Daten zu einem anderen als vertraglich vereinbarten Zweck und verpflichtet sie dazu, technische und organisatorische Maßnahmen einzurichten, um personenbezogene Daten zu schützen.

Artikel 4 – Erhobene Daten

Persönliche Daten

Zu den persönlichen Daten, die der Tourismusverband der Normandie von Ihnen erhebt, können die folgenden Daten zählen:

  • Name
  • Vorname
  • E-Mailadresse
  • Wohnort
  • Geburtsdatum
  • Geolokalisation (satellitengestützte Ortsbestimmung)

Außerdem können andere personenbezogene Daten erhoben werden, wenn dies für die nachfolgend formulierten Zwecke notwendig erscheint.

Hinweis für die Besucher und Nutzer unserer Website: Einige Funktionen und Eigenschaften der Website können nur genutzt werden, wenn Sie dem Tourismusverband der Normandie während des Besuchs bzw. der Nutzung der Website einige persönliche Daten mitteilen. Es steht Ihnen frei, Ihre persönlichen Daten (in Teilen) mitzuteilen oder dies zu unterlassen.

Wenn Sie sich dazu entscheiden, uns keine persönlichen Daten zu übermitteln, so kann diese Entscheidung dazu führen, dass die im Folgenden beschriebenen Ziele, Services und Funktionen der Website nicht korrekt bzw. vollständig funktionieren und/ oder einige Seiten der Website für Sie nicht zugänglich sind.

Cookies und andere Elemente

Die Website kann Cookies und andere Technologien verwenden, die zur Erhebung und Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten führen. Cookies sind gespeicherte Textdateien, die personenbezogene und nicht-personenbezogene Daten für Ihre Navigation auf der Seite speichern.

Die Cookies können permanent oder temporär sein. Permanente Cookies bleiben auch nach dem Verlassen der Website bestehen und werden verwendet, wenn Sie die Website erneut besuchen. Temporäre Cookies verschwinden, wenn Sie die Website verlassen.

Der Tourismusverband der Normandie nutzt Cookies, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, insbesondere um:

  • Ihre Hardware wiederzuerkennen. Auf diese Weise müssen Sie Informationen zur Durchführung einer Aufgabe nicht mehrmals zur Verfügung stellen.
  • Ihren Nutzernamen und Ihr eingegebenes Passwort wiederzuerkennen, die Sie selbst bereits in die entsprechenden Felder eingegeben haben. Auf diese Weise müssen Sie diese Daten nicht jedes Mal neu eingeben, wenn eine Seite der Website dies verlangt.

Der Tourismusverband der Normandie nutzt Cookies, um das Besucheraufkommen und Besucherdaten auf der Website zu messen. Dies geschieht, um:

  • die Zahl der Nutzer eines bestimmten Services zu messen. Die Services können so verbessert werden und es wird sichergestellt, dass sie über genügend Kapazität verfügen, um schnell auf Ihr Anliegen zu reagieren.
  • dem Tourismusverband verstehen zu helfen, wie die Nutzer mit den angebotenen Services interagieren, um sie daraufhin verbessern zu können.

Der Tourismusverband kann außerdem die Dienstleistungen Dritter in Anspruch nehmen. Dies erfolgt insbesondere, um:

  • Ihre Navigationsgewohnheiten zu analysieren und das Publikum der Website und Apps zu messen.
  • Ihre Interessensschwerpunkte zu analysieren und Ihnen nutzerspezifisches Marketing oder Werbung vorzuschlagen.
  • Ihnen die Möglichkeit zu geben, den Inhalt der Website oder Apps mit anderen Personen über soziale Netzwerke zu teilen oder anderen Personen mitzuteilen, was Sie sich ansehen oder denken (zum Beispiel mit dem „Like“-Button von Facebook).

In diesem Falle werden vom Dienstleister zur Verfügung gestellte und für Sie nicht sichtbare „Pixel“ und Cookies genutzt. Bei der Übertragung von Informationen, die durch diese Cookies generiert wurden, sind die Parameter der Cookies so eingestellt, dass Ihre IP-Adresse anonymisiert weitergegeben wird. Diese Anonymisierung findet vor der Geolokalisierung und der Speicherung der Informationen statt. Unsere Dienstleister nutzen diese Informationten, um Ihr Nutzerverhalten auf der Website zu messen, Aktivitätsberichte der Website für den Tourismusverband der Normandie zu erstellen und Ihnen bessere Services und auf Sie zugeschnittene Werbung anzubieten. Ihre IP-Adresse wird dabei nicht mit weiteren persönlichen Daten in Verbindung gebracht.

Wenn Sie die Website nutzen, sind die Cookies als „aktiv“ voreingestellt und Daten können gelesen bzw. lokal auf Ihrer Hardware gespeichert werden. Sie werden auf die Verwendung von Cookies hingewiesen, sobald der erste Cookie auf Ihrer Hardware gespeichert werden soll und können dann der Verwendung von Cookies zustimmen bzw. dieser widersprechen. Wenn Sie mit der Navigation auf der Website fortfahren, akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies durch den Tourismusverband der Normandie.

Sie können Ihren Internetbrowser so einstellen, dass der Verwendung von Cookies systematisch widersprochen wird (dazu gehören auch die Cookies, die das Publikum der Website messen). Wenn Sie Ihren Internetbrowser auf diese Weise eingestellt haben, kann es passieren, dass manche Funktionen und Eigenschaften der Website nicht korrekt funktionieren und nicht alle Seiten der Website für Sie zugänglich sind.

Sie haben das Recht auf Änderung oder Löschung Ihrer persönlichen Daten (siehe Artikel 8: Ihre Rechte).

Sie können über Ihre Browser-Einstellungen verschiedene Optionen hinsichtlich der Verwendung von Cookies einstellen.

Datenaufbewahrung

Nach Datentyp:

  • Persönliche Daten (Name, Vorname, Adresse): maximal 3 Jahre
  • Verbindungsdaten: maximal 3 Jahre
  • Daten zur Geolokalisation: 48 Stunden

Der Tourismusverband der Normandie bewahrt Ihre persönlichen Daten nur so lange auf, wie es notwendig und dem Verarbeitungszweck entsprechend verhältnismäßig ist, maximal jedoch für 3 Jahre ab dem Zeitpunkt, an dem Sie das letzte Mal Kontakt mit dem Tourismusverband der Normandie aufgenommen haben.

Sobald die oben stehenden Zeiträume verstrichen sind, werden Ihre Daten entweder gelöscht oder anonymisiert.

Artikel 5 – Verarbeitungszwecke persönlicher Daten

Wie weiter oben in dieser Datenschutzerklärung angegeben, stellen Sie dem Tourismusverband Ihre persönlichen Daten freiwillig zur Verfügung.

Die persönlichen Daten werden grundsätzlich für die Aktivitäten des Tourismusverbands der Normandie erhoben, wie beispielsweise die Verbesserung der Marketing- und Werbeaktivität des Tourismusverbands der Normandie, eine verbesserte Bereitstellung von Produkten und Services für seine Kunden oder um den gesetzlichen Auskunftsverpflichtungen oder ähnlichen Aktivitäten nachzukommen.

Der Tourismusverband der Normandie sammelt und nutzt Ihre persönlichen Daten vollständig oder in Teilen im Zusammenhang mit seiner Aktivität insbesondere für folgende Zwecke:

  • Verarbeitung von E-Mailadressen zum Versand von Newslettern, die die Normandie als touristische Destination bewerben

Wenn Sie Ihre E-Mailadresse an den Tourismusverband der Normandie kommunizieren, erlauben Sie dem Tourismusverband der Normandie – vorbehaltlich des jeweils geltenden Rechts – die Nutzung Ihrer E-Mailadresse mit anderen persönlichen Daten, um Ihnen kommerzielle oder werbliche Nachrichten zuzusenden.

Der Tourismusverband der Normandie kann Ihre E-Mailadresse möglicherweise ebenfalls für administrative oder andere Zwecke verwenden, die nicht dem Marketingbereich zugeordnet werden, zum Beispiel um Sie über wichtige Änderungen der Website zu informieren.

Artikel 6 – Bedingungen der Verarbeitung und der Speicherung Ihrer persönlichen Daten

Die „Verarbeitung“ Ihrer persönlichen Daten umfasst insbesondere die Nutzung, Aufbewahrung, Speicherung, Anpassung, Analyse, Änderung, Deklarierung, Teilung und Löschung Ihrer persönlichen Daten – je nachdem, welche Verarbeitung in Bezug auf Umstände und gesetzliche Vorgaben nötig ist.

Alle gesammelten persönlichen Daten werden für eine begrenzte Zeit aufbewahrt, in Abhängigkeit des Verarbeitungszwecks und auschließlich im Rahmen der gesetzlich vorgeschriebenen Zeiträume.

Alle persönlichen Daten werden auf Servern in Kontinentalfrankreich gespeichert.

Artikel 7 – Links zu Seiten, die nicht vom C.R.T. de Normandie kontrolliert werden

Die Website kann Ihnen Links auf Internetseiten Dritter vorschlagen, die Sie interessieren könnten.

Der Tourismusverband der Normandie hat keinerlei Kontrolle über die Inhalte oder die Arbeitsweise dieser Dritten hinsichtlich des Schutzes erhobener persönlicher Daten. Deshalb lehnt der Tourismusverband der Normandie jegliche Haftung hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten durch Dritte ab. Es liegt in Ihrer Verantwortung, sich über die Verarbeitung und den Schutz Ihrer persönlichen Daten durch diese Dritten zu informieren.

Artikel 8 – Weitergabe Ihrer persönlichen Daten

Falls Sie aus einem Land auf diese Website zugreifen, das nicht zur Europäischen Union gehört und dessen Gesetzgebung hinsichtlich der Verarbeitung persönlicher Daten sich von der Gesetzgebung der Europäischen Union unterscheidet, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass Sie, wenn Sie diese Website weiter nutzen dem französischen Recht und seinen Bedingungen und dieser Datenschutzerklärung unterliegen. Sie übermitteln Ihre persönlichen Daten in den Bereich der Europäischen Union und sind bei weiterer Nutzung der Website damit einverstanden.

Ihre persönlichen Daten können innerhalb des Tourismusverbands der Normandie nur zu den Zwecken, die in Artikel 3 der vorliegenden Datenschutzerklärung präzisiert wurden, weitergegeben werden.

Der Tourismusverband der Normandie kann Ihre Daten außerhalb der Europäischen Union weitergeben unter der Bedingung, dass vor der Weitergabe sichergestellt ist, dass die Adressaten außerhalb der Europäischen Union ein adäquates und mit der Verordnung der Europäischen Union gleichzusetzendes Schutzniveau Ihrer persönlichen Daten gewährleisten.

Wenn der Tourismusverband Kenntnis darüber erlangt, dass ein Dritter, dem der Tourismusverband der Normandie auf Basis des Artikel 3 der vorliegenden Datenschutzerklärung Ihre persönlichen Daten kommuniziert hat, diese Daten entgegen den Bestimmungen der vorliegenden Datenschutzerklärung nutzt oder weitergibt bzw. gegen geltendes Recht verstößt, so kann der Tourismusverband der Normandie die fehlerhafte Verwendung und Verbreitung aufzeigen und ihr ein Ende machen. 

Sie können dem Tourismusverband der Normandie ebenfalls erlauben oder verbieten, Ihre persönlichen Daten zu anderen Zwecken zu verwenden, als die, für die sie ursprünglich erhoben wurden. Der Verwendung widersprechen können Sie, in dem Sie sich auf den Artikel 8 der vorliegenden Datenschutzerklärung beziehen.

Der Tourismusverband der Normandie kann sich veranlasst sehen, Ihre persönlichen Daten an Dritte weiterzugeben, wenn der Tourismusverband der Normandie zu der Einschätzung gelangt, dass eine solche Weitergabe zu technischen Zwecken notwendig ist (zum Beispiel im Zusammenhang mit Hosting-Dienstleistungen durch einen Dritten) oder um seine gesetzlichen Interessen zu schützen (zum Beispiel, wenn der Tourismusverband der Normandie an eine dritte Gesellschaft verkauft  oder in Teilen oder als Ganzes liquidiert würde).

Außerdem kann der Tourismusverband der Normandie Ihre persönlichen Daten mit einem Wiederverkäufer teilen, von dem Sie abhängen, oder, abhängig von dem Gebiet, in dem Sie sich aufgrund der Aktivität des Tourismusverbandes befinden, ihre persönlichen Daten mit Geschäftspartnern teilen, wenn der Tourismusverband der Normandie und der Geschäftspartner gemeinsam eine Veranstaltung oder ein Event veranstalten oder gemeinsam an einer Marketingaktion teilnehmen, an der auch Sie teilnehmen.

Der Tourismusverband der Normandie kann Ihre Daten kommunizieren, wenn er gesetzlich dazu verpflichtet ist oder wenn der Tourismusverband der Ansicht ist, dass eine Weiterleitung Ihrer persönlichen Daten notwendig und sinnvoll ist, um einem eingeleiteten Rechtsweg zu entsprechen (zum Beispiel im Mandatsfall, im Falle einer Vorladung oder im Falle jeder anderen Entscheidung der Justiz) oder um die Rechte, Güter und persönliche Sicherheit des Tourismusverbands, seiner Kunden oder der Öffentlichkeit zu schützen.

Wenn die anzuwendende Rechtslage es ermöglicht, kann der Tourismusverband der Normandie außerdem Ihre persönlichen Daten mit Dritten teilen, um Ihnen maßgeschneiderte Marketing- und Werbeangebote vorzuschlagen.

Die Weiterleitung Ihrer Daten kann über das Internet oder jede andere vom Tourismusverband als angemessene bewertete Methode unter Einhaltung des geltenden Rechts und der Sicherheitspolitik des Tourismusverbandes geschehen.

Artikel 9 – Ihre Rechte

Ihr Recht auf Zugang und Berichtigung Ihrer persönlichen Daten

Sie haben das Recht auf Zugang und Berichtigung Ihrer persönlichen Daten.

Sie können den Tourismusverband dazu auffordern, Ihre persönlichen Daten zu berichtigen oder zu vervollständigen, sollten Ihre persönlichen Daten ungenau, unvollständig, missverständlich oder ungültig sein.

Ihr Recht auf Löschung Ihrer persönlichen Daten

Sie können vom Tourismusverband der Normandie die Löschung Ihrer persönlichen Daten verlangen, wenn eine der folgenden Ursachen zutrifft:

  • Es ist nicht mehr notwendig, Ihre persönlichen Daten zu dem Zweck, zu dem Sie erhoben wurden, aufzubewahren bzw. Ihre persönlichen Daten werden auf andere Art und Weise verarbeitet
  • Sie ziehen Ihre zuvor gegebene Zustimmung zur Verwendung Ihrer persönlichen Daten zurück
  • Sie widersprechen berechtigterweise der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten
  • Die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten entspricht nicht der gesetzlich geltenden Regelungen.

Die Ausübung Ihres Rechts auf Löschung Ihrer persönlichen Daten ist nicht möglich, sofern die Aufbewahrung Ihrer persönlichen Daten im Hinblick auf rechtliche Bestimmungen notwendig ist, zum Beispiel zur Feststellung, Ausübung oder Verteidigung von Rechten.

Ihr Recht zur Beschränkung der Datenverarbeitung

Im Rahmen geltender Gesetze und Verordnungen können Sie vom Tourismusverband der Normandie verlangen, die Datenverarbeitung Ihrer persönlichen Daten einzuschränken.

Ihr Recht auf Widerspruch der Datenverarbeitung

Sie haben das Recht, sich der Datenverarbeitung zu widersetzen, wenn die Datenverarbeitung durch den Verantwortlichen aufgrund legitimer Interessen erfolgt.

Ihr Recht auf Übertragbarkeit Ihrer Daten

Seit dem 25. Mai 2018 verfügen Sie über das Recht auf Übertragbarkeit Ihrer persönlichen Daten.

Die Daten, auf die dieses Recht Anwendung findet, sind:

  • ausschließlich Ihre persönlichen Daten, ausgenommen sind davon anonymisierte persönliche Daten oder Daten, die Sie nicht betreffen
  • zuvor genannte deklaratorische persönliche Daten und persönliche Funktionsdaten
  • persönliche Daten, die den Rechten und der Freiheit Dritter nicht schaden und solche Daten, die nicht durch das Geschäftsgeheimnis geschützt sind.

Dieses Recht ist beschränkt auf die Datenverarbeitung, die auf einem Einverständnis oder auf einem Vertrag basiert sowie auf die Vererarbeitung der persönlichen Daten, die Sie selbst zur Verfügung gestellt haben.

Dieses Recht schließt abgeleitete und Folge-Daten aus, da diese persönlichen Daten vom Tourismusverband der Normandie kreiert wurden. 

Ihr Recht auf Widerruf der Zustimmung zur Datenverarbeitung

Sobald der Tourismusverband der Normandie Daten verarbeitet, deren Verarbeitung Ihrer Zustimmung bedarf, können Sie diese zustimmung zu jedem Zeitpunkt widerrufen. Der Tourismusverband beendet daraufhin die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten, ohne dass dadurch die Datenverarbeitung infrage gestellt wird, für die Sie zuvor Ihre Zustimmung erteilt haben.

Ihr Recht auf Rechtsmitteleinlegung

Sie haben das Recht, bei der französischen Datenschutzbehörde (CNIL) auf französischem Boden Rechtsmittel einzulegen, unbeschadet weiterer rechtlicher oder administrativer Rechtsmittel.

Ihr Recht auf Weisungen im Todesfall

Sie haben das Recht, Weisungen in Bezug auf die Aufbewahrung, Löschung und Verbreitung Ihrer persönlichen Daten im Falle Ihres Todes zu definieren. Dies muss gegenüber einer bevollmächtigten dritten Vertrauensperson dokumentiert werden, die dazu berechtigt ist, Ihren Willen entsprechend des geltenden Rechts geltend zu machen.

Die Bedingungen zur Ausübung Ihrer Rechte

Alle hier aufgeführten Rechte können wie folgt ausgeübt bzw. geltend gemacht werden:

  • per Briefpost an die folgende Adresse: C.R.T. Normandie, 14 rue Charles Corbeau, 27000 Évreux – Frankreich. Bitte fügen Sie dem Brief eine Kopie Ihres Personalausweises und einen Nachweis des Wohnsitzes bei.
  • per E-Mail an dpo [at] normandie-tourisme.fr
  • Im Anschluss setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung, um Ihre Identität zu überprüfen.

Hinweis: Die Dokumente, die Sie uns im Rahmen der Feststellung Ihrer Identität zuschicken, werden anschließend vernichtet und die Daten, die im Zusammenhang mit diesem Vorgang erhoben und verarbeitet werden, werden definitiv gelöscht, sobald der Vorgang abgeschlossen ist.

Bitte beachten Sie auch, dass alle Anfragen, die die oben genannten Anweisungen nicht befolgen, nicht bearbeitet werden.

Der Tourismusverband der Normandie verpflichtet sich, Anfragen innerhalb eines Monats nach Erhalt der Anfrage zu beantworten. Diese Frist kann für 2 Monate verlängert werden, abhängig von der Komplexität und der Anzahl erhaltener Anfragen, auf eine Gesamtfrist von 3 Monaten.

Wenn Sie ein Zugangskonto besitzen, können Sie Ihr Recht auf Zugang und Berechtigung Ihrer persönlichen Daten durch das Einloggen in Ihrem Konto selbst vornehmen.

Im Hinblick auf Ihr Recht auf Information über Ihre Daten besteht seitens des Tourismusverbands keine Verpflichtung, diesem nachzukommen, wenn:

  • Sie über diese Information bereits verfügen;
  • das Speichern und Mitteilung Ihrer persönlichen Daten ausdrücklich durch das Gesetz vorgeschrieben sind;
  • die Mitteilung der Informationen sich als unmöglich erweist;
  • die Mitteilung der Informationen einen unverhältnismäßigen Aufwand darstellt.

Artikel 10 – Sicherheit und Empfänger persönlicher Daten

Der Tourismusverband der Normandie achtet darauf, die persönlichen Daten, die Sie gegenüber dem Tourismusverband kommuniziert haben, zu schützen und zu sichern und sie vertraulich zu behandeln. Der Tourismusverband verhindert auf diese Weise, dass sie durch Dritte ohne Einverständnis verändert, beschädigt, zerstört oder verbreitet werden.

Der Tourismusverband hat Maßnahmen ergriffen, um Ihre persönlichen Daten physisch, elektronisch und organisatorisch zu schützen, um jeden Verlust, falsche Verwendung, nicht autorisierten Zugang, Verbreitung, Änderung oder Löschung Ihrer persönlichen Daten zu verhindern. Zu diesen Schutzmaßnahmen gehört auch, dass der Tourismusverband der Normandie Technologien verwendet, die insbesondere dafür geschaffen worden, Ihre persönlichen Daten während der Übertragung zu schützen.

Trotz aller Bemühungen des Tourismusverbands der Normandie, Ihre persönlichen Daten zu schützen, kann der Tourismusverband der Normandie die Unfehlbarkeit dieser Schutzmaßnahmen nicht garantieren. Unvermeidliche Risiken können während der Übertragung Ihrer persönlichen Daten auftreten.

Da alle persönlichen Daten vertraulich sind, ist der Zugang zu diesen Daten auf die Mitarbeiter und Dienstleister des Tourismusverbands der Normandie, die im Rahmen Ihrer Tätigkeit Zugang zu diesen Daten benötigen, beschränkt. Alle Personen, die Zugang zu Ihren persönlichen Daten haben, sind der Vertraulichkeit verpflichtet und müssen mit Diziplinarmaßnahmen oder anderen Sanktionen rechnen, wenn Sie dieser Verpflichtung nicht nachkommen.

Unabhängig davon ist es wichtig, dass Sie nachweisen, dass Sie vorsichtig mit Ihren persönlichen Daten umgehen, um einen unberechtigten Zugang zu Ihren Daten zu verhindern. Sie sind verantwortlich für die Vertraulichkeit Ihres Passworts und der Informationen, die Sie in Ihrem Konto hinterlegen. Das bedeutet, dass Sie sich vergewissern müssen, dass Sie Ihre Sitzung geschlossen haben und sich von Ihrem Konto abgemeldet haben, wenn Sie einen Computer oder einen anderen Apparat gemeinsam mit anderen Personen nutzen.

Artikel 11 – Konfliktlösung

Auch wenn der Tourismusverband der Normandie verhältnismäßige Maßnahmen vorgenommen hat, um Ihre persönlichen Daten zu schützen, so ist keine Transfertechnologie oder Speichertechnologie unfehlbar.

Der Tourismusverband ist dennoch bemüht, den Schutz Ihrer persönlichen Daten zu garantieren. Wenn Sie Gründe haben, anzunehmen, dass die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten kompromittiert wurde, oder Ihre persönlichen Daten missbräulich verwendet wurden, so kontaktieren Sie bitte Monkey Factory unter der folgenden Adresse: dpo [at] normandie-tourisme.fr .

Der Tourismusverband der Normandie bearbeitet Reklamationen hinsichtlich der Verwendung und der Verbreitung persönlicher Daten und versucht, diese entsprechend der Prinzipien der vorliegenden Datenschutzerklärung zu lösen.

Der unberechtigte Zugang zu persönlichen Daten oder ihre unsachgemäße Verwendung kann als Straftatbestand der lokal anzuwenden Rechtsprechung gewertet werden.

Artikel 12 – Kontakt

Bei Fragen zur vorliegenden Datenschutzerklärung, wenn Sie keine Informationen seitens des Tourismusverbands der Normandie erhalten wollen oder bei jeder Anfrage hinsichtlich der Berichtigung, Änderung, Aktualisierung oder Löschung Ihrer persönlichen Daten, können Sie eine E-Mail an folgende E-Mailadresse schreiben: dpo@normandie-tourisme.fr

Artikel 13 – Gültigkeit und Aktualisierung der vorliegenden Datenschutzerklärung

Die vorliegende Datenschutzerklärung kann aktualisiert werden, wenn dies für die Aktivität des  Tourismusverband der Normandie nötig ist oder die Umstände oder das Gesetz die Aktualisierung nötig machen. Wir bitten Sie daher, diese Datenschutzerklärung regelmäßig zu lesen.

Letzte Aktualisierung: 24/04/2020.

Bei dieser Datenschutzerklärung handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Französischen. Im Streitfall gilt die französische Originalversion.