Das Hafenfest Armada von Rouen gehört zu den größten Events der Normandie und ist eine der wichtigsten Großveranstaltungen Frankreichs. Seit 30 Jahren legen prächtige Segelschiffe aus aller Welt regelmäßig in der Hauptstadt der Normandie an. Schiffsbesichtigungen, Konzerte, die Parade der Matrosen und die Abschiedsparade der Schiffe zählen zu den Highlights der Armada von Rouen. Wir erzählen Ihnen von dem letzten Hafenfest in Rouen 2019, damit Sie sich schon auf die nächste Ausgabe vom 8.-18. Juni 2023 freuen können!

Prächtige Segelschiffe und Matrosen aus aller Welt zu Gast in Rouen

Das Hafenfest Armada von Rouen lockt seit 30 Jahren ca. alle 5 Jahre knapp 2 Millionen Besucher in die Hauptstadt der Normandie und an die Ufer der Seine. Das Event gehört damit zu den maritimen Highlights von Frankreich. Vom 6.-16. Juni 2019 legten prächtige Segelschiffe wie die Amerigo Vespucci, die Belem oder die Hermione im Hafen von Rouen an und konnten 10 Tage lang kostenlos besichtigt werden. Aber auch U-Boote, militärische Boote und kleinere Segelschiffe galt es zu entdecken. Die Krusenstern, das zweitgrößte Segelschiff der Welt, oder aber das englische Segelschiff Le Tenacious, das für Menschen mit körperlichen Einschränkungen gebaut wurde, gehörten zu den Highlights der Armada 2019. Hunderte Matrosen aus aller Welt sorgten für eine internationale und maritime Stimmung in Rouen und Konzerte und ein tägliches Feuerwerk machten die Armada 2019 erneut zu einem grandiosen Volksfest. 

Die Highlights der Armada von Rouen 2019

Die Ankunft der prächtigen Segelschiffe

Die Segelschiffe sind auf die Gezeiten angewiesen, wenn Sie die Seine von Le Havre und Honfleur hinauf bis nach Rouen navigieren. Deshalb sind sie nach und nach schon früh morgens in Rouen eingetroffen. Die Hebebrücke Pont Flaubert öffnete sich, um die rund 50 Giganten der Meere passieren zu lassen. Am Abend gab es das erste große Feuerwerk!

Das Programm der Armada 2019

Kostenlose Besichtigungen der großen Segelschiffe, Buden und Karussells, jeden Abend ein Feuerwerk und bis zu vier kostenlose Konzerte pro Tag an den Kais der Seine prägten den Rhythmus der normannischen Hauptstadt während des großen Hafenfests Armada von Rouen. Die Matrosen traf man beim Spazieren gehen in der Altstadt, natürlich auf den Schiffen und während der großen Matrosen-Parade in ihren schicken Uniformen. Besucher hatten nicht nur die Gelegenheit, die großen Schiffsriesen aus der Nähe zu betrachten, sondern unternahmen Schiffsrundfahrten auf der Seine oder aßen vor dem Dekor der großen Segelschiffe.

Das Beste kommt zum Schluss: die große Abschlussparade der Armada von Rouen

Nach 10 Tagen hieß es Abschied nehmen, aber was für ein Abschied! Die Segelschiffe verlassen nach und nach den Hafen von Rouen und werden auf den 120 Kilometern bis zur Mündung der Seine in den Ärmelkanal von knapp einer Million Menschen verabschiedet. In La Bouille, Duclair oder Jumièges machten es sich die Zuschauer bequem. Sie hatten ein Picknick dabei und winkten den Matrosen vom Ufer aus zu. Wie die Segelschiffe vor der Kulisse der Kreidefelsen des Seine-Tals eines nach dem anderen vorbeifuhren – das war Gänsehaut pur! Die Matrosen kletterten ihrerseits auf die Masten und gaben den Gruß zurück, ein wunderschönes Bild! Bei Le Havre und Honfleur hieß es dann „Auf Wiedersehen!“ – bis zur nächsten Armada von Rouen.

Die Tourist-Information von Rouen gab Besucherinnen und Besuchern exklusiv die Möglichkeit, auf einem der großen Segelschiffe mitzufahren und die große Abschlussparade vom Schiff aus zu verfolgen.  

Das große Hafenfest von Rouen im Video

2023: Rendez-vous für das nächste Hafenfest Armada von Rouen

Es ist offiziell: Das nächste Hafenfest „Armada von Rouen“ ist für den 8.-18. Juni 2023 geplant. Wir halten Sie hier über die Entwicklungen auf dem Laufenden.

Um sich die Wartezeit zu versüßen, schauen Sie doch einfach auf der Website der Armada von Rouen vorbei.

praktische Informationen

Hafenfest Armada von Rouen
In Rouen und im Tal der Seine zwischen Rouen und Le Havre
Kostenloses Event
www.armada.org
Facebook-Seite

Anreise
Wo kann man parken?

Webseite des Tourimusbüros von Rouen

Aus Sicherheitsgründen sind Hunde (außer Begleit- und Blindenhunde) sowie Fahrzeuge (Autos, Fahrräder, Skateboards, Roller usw.) nicht auf dem Gelände der Armada erlaubt.

Daten

Die nächste Armada von Rouen ist vom 8.-18. Juni 2023 geplant.

  • Zum Lesezeichen hinzufügen