Eglise Saint-Martin

Patrimoine culturel,

CHERBOURG-EN-COTENTIN

Die Schönheit dieser Kirche liegt in dem Wiederstand zwischen ihr mittelalterliches und beraubtes Aussehen und die städtische und moderne Landschaft in der sie sich einfügt. Der achteckige Glockenturm steht auf einem viereckigen Sockel und eine Ecke seiner Fassade wird mit einer Sonnenuhr, die aus dem 12. Jhd stammt geschmückt. Der Glockenturm, der Chor und die Apsis der Kirche sind als historische Denkmäler seit 1943 registriert. Drinnen ist ein aussergewöhliches Flachrelief des letzten Abendmahl vor dem aktuellen Altar gestellt worden.

Leistungen

Services

  • Gruppen erlaubt