Jardins d’Angélique

Kulturelles Erbe, 

MONTMAIN

Jardins-d_Angélique–SMA–M Harel (3)
Mathilde Harel
Jardins-d_Angélique–SMA–M Harel (11)
Mathilde Harel
Jardins-d_Angélique–SMA–M Harel (6)
Mathilde Harel
Jardins-d_Angélique–SMA–M Harel (9)
Mathilde Harel
Jardins-d_Angélique–SMA–M Harel (7)
Mathilde Harel
Jardins-d_Angélique–SMA–M Harel (10)
Mathilde Harel
Jardins-d_Angélique–SMA–M Harel (12)
Mathilde Harel
Jardins-d_Angélique–SMA–M Harel (8)
Mathilde Harel
Jardins-d_Angélique–SMA–M Harel (1)
Mathilde Harel
Jardins-d_Angélique–SMA–M Harel (5)
Mathilde Harel

Die Jardins d'Angélique wurden zum Gedenken an Angélique am Rande eines Herrenhauses aus dem 18. Jahrhundert errichtet und bestehen aus zwei verschiedenen Teilen. Gegenüber dem Anwesen befindet sich ein englischer Garten, in dem Sie in ein Labyrinth aus Alleen und versteckten Winkeln eintauchen können, die sich hinter einer Bank oder einem Wasserlauf verbergen. Der zweite Teil, ein formeller Garten, in dem der Schnitt König ist und die Farbe Weiß vorherrscht, lädt zu Ruhe und Träumerei ein.

Klassifizierungen & Labels

  • Jardin remarquable

Preise

Zahlungsmöglichkeiten

  • Zahlungskarten
  • Bargeld

Leistungen

Services

  • Gruppen erlaubt