Château des Montgommery

Patrimoine culturel,

DUCEY-LES CHERIS

Erbaut wurde es von Gabriel II de Montgommery, dem Sohn des unter dem Namen „Königsmörder“ bekannten Gabriel I, der durch die versehentliche Tötung Heinrich II während eines Turniers im Jahre 1559 traurige Berühmtheit erlangte. Das Bauwerk stammt wahrscheinlich aus den ersten Jahren des 17. Jahrhunderts. Die monumentale Treppe, die Kassettendecke des kleinen Zimmers im italienischen Stil, die französische Kassettendecke des vergoldeten Zimmers und die Kamine weisen eine sehr sorgfältige und farbige Gestaltung auf. Neu: Präsentation eines Modells.

Preise

Kostenlos

Leistungen

Ausstattungen

  • Familienparkplatz

Services

  • Shop
  • Speelruimte
  • Fahrradabstellplätze
  • Gruppen erlaubt