• Zum Lesezeichen hinzufügen

Das Pays d’Auge zeichnet sich aus durch grüne Landschaften, malerische Dörfer und der nicht weit entfernten Côte fleurie (Blumenküste). Es gibt also nichts Besseres, als drei Tage mit dem Fahrrad diese wunderbare Gegend der Normandie zu erkunden!

Tag 1: von Trouville-sur-Mer nach Cambremer
Tag 2: von Cambremer nach Cabourg
Tag 3: von Cabourg nach Trouville-sur-Mer

Diese Radreise bietet Ihnen eine Postkartenkulisse von der Côte fleurie mit ihren berühmten Badeorten bis hin zu den Gestüten und Obstgärten des Pays d’Auge. Sie fahren durch charmante Dörfer mit Fachwerkhäusern, entlang bezaubernder Täler und treffen auf lokale Erzeuger.
Da die Strecke überwiegend aus gemeinsam genutzten Wegen besteht, empfehlen wir sie vor allem erfahrenen Radfahrern.

Streckenkarte

Calvados Père Magloire l’Expérience

Route de Trouville

14130 PONT-L’EVEQUE

02 31 64 30 31

[email protected]

http://www.calvados-experience.com

Mehr erfahren

Base de loisirs du Lac Terre d’Auge à Pont-l’Evêque

Les Jardins du Pays d’Auge et leur Ecomusée

Avenue des Tilleuls

14340 cambremer

33 68 44 35 92

[email protected]

http://www.lesjardinsdupaysdauge.com

Mehr erfahren

Domaine Le Coq Enchanté – La Bouillerie

Cabane du Chat Perché

522 Chemin de l’Église et de la Mairie

14130 SAINT-JULIEN-SUR-CALONNE

[email protected]

https://www.lechatperche-pub.com/

Mehr erfahren

Tentes Bivouac au Camping du Lac Terre d’Auge

Base de Loisirs

14130 PONT-L’EVEQUE

02 31 65 47 15

[email protected]

http://www.terredauge-camping.fr

Mehr erfahren

Auberge de la Touques

2 place de l’église

14130 PONT-L’EVEQUE

02 31 64 01 69

[email protected]

http://www.aubergedelatouques.com/

Mehr erfahren

Calvados Pierre Huet

5 Avenue des Tilleuls

14340 CAMBREMER

02 31 63 01 09

[email protected]

http://www.calvados-huet.com

Mehr erfahren

Mini-golf du Verger de Roncheville

Hameau de Roncheville

D95 route de Troarn

14860 BAVENT

02 31 83 89 24

[email protected]

https://www.domainedesrougesterres.com/

Mehr erfahren

Village Vacances Sweet Home

62 avenue Charles de Gaulle

14390 CABOURG

02 31 28 15 00

[email protected]

https://www.sweethome-cabourg.com/

Mehr erfahren

La Villa du Temps retrouvé

15 avenue du Président Raymond Poincaré

14390 CABOURG

02 31 47 44 44

[email protected]

https://villadutempsretrouve.com/

Mehr erfahren

Visite libre du Paléospace

Le Paléospace – Musée de France

5 avenue Jean Moulin

14640 VILLERS-SUR-MER

02 31 81 77 60

[email protected]

http://www.paleospace-villers.fr/

Mehr erfahren

La Colomb’Auge

24 place Michel Vermughen

14430 BEUVRON-EN-AUGE

02 31 39 02 65

[email protected]

https://la-colombauge-creperie.eatbu.com/?lang=fr

Mehr erfahren

Tag 1: von trouville-sur-Mer nach cambremer (50 km)

Nach mehreren Wochen der Vorbereitung beginnt nun unser Abenteuer: Wir holen unsere Fahrräder in Trouville ab, folgen dem ausgeschilderten Weg und verlassen schnell die Küste. Wir radeln entlang der Pferderennbahn von Deauville nach Saint Arnoult. Während wir auf diesem Abschnitt der Seine à Vélo durch den Niederwald fahren, bewundern wir die bukolischen Landschaften des Calvados: seine Gestüte, Obstgärten und hübschen Fachwerkhäuser. 

Pont-l-evêque und beaumont-en-auge

Nach einer Mittagspause in Pont-l’Evêque, einem Besuch in der Destillerie Calvados Père Magloire L’Expérience und einem Abstecher zum Wassersport-zentrum am See machen wir uns auf den Weg zu den ersten Hügeln des Pays d’Auge. Das Relief macht einen Teil seines Charmes aus. Wir sind jedoch froh, dass wir uns für Fahrräder mit Elektrounterstützung entschieden haben, um die Höhenunterschiede zu bewältigen, bevor wir Beaumont-en-Auge erreichen.

Cambremer

Hier wird viel Wert auf lokale Produkte gelegt. Wir halten bei der Käserei Martin an, um uns mit Pont-l’évêque, einem der berühmten normannischen Käsesorten, zu versorgen. In Cambremer angekommen, genießen wir einen Crêpe in dem Café, das an die Gärten des Pays d’Auge grenzt. Anschließend erreichen wir nach wenigen Pedaltritten unsere Unterkunft, wo wir eine wohlverdiente Pause einlegen.

unterkünfte

Le Domaine du Coq Enchanté, in Cambremer, befindet sich in einer zauberhaften Umgebung. Sie verfügt über 3 Häuser und 5 Gästezimmer mit Zugang zur Sauna. Die Zimmer können nur im Juli und August für eine Nacht gebucht werden. 

Gästehaus ‚Les Chambres de Pontfol‘ in Victot-Pontfol: 5 Gästezimmer, deren Dekoration die Geschichte der Normandie widerspiegelt. Die Gastgeber sind sehr gastfreundlich und bieten auf Wunsch einen Feinschmeckerteller zum Abendessen an.  

Les Marronniers in Cambremer, ein charmantes Gästehaus, das in einem Herrenhaus aus dem 17. Jahrhundert untergebracht ist und direkt an der Fahrradroute liegt. 

Le Manoir de Sens in Beuvron-en-Auge, ein vornehmes Gästehaus in einem charmanten Anwesen zwischen Pferdekoppeln und Apfelbäumen. 

Le Pavé d’hôtes in Beuvron-en-Auge, ein elegantes Gästehaus im Herzen des Pays d’Auge. 

Wenn Sie sich für eine kürzere Tour entscheiden und bereits in Pont-l’Evêque Halt machen möchten, empfehlen wir Ihnen folgende Unterkünfte : 

Le Chat Perché in Pont-l’Evêque, Restaurant und Teesalon mit dem Gütesiegel Accueil Vélo, das ein Biwakzelt für eine Übernachtung anbietet. 

Le Camping du lac Terre d’Auge in Pont-l’Evêque, ideal für eine Übernachtung in einer Lodge oder einem Biwakzelt, das speziell für Radtouristen gedacht ist. 

Restaurants

L’Auberge de la Touques in Pont-l’Evêque (Mittagessen), ein gehobenes Restaurant, dessen Gerichte mit lokalen Produkten zubereitet werden. 

L’Auberge des Dominicaines in Pont-l’Evêque (Mittagessen), bekannt für seine traditionellen Gerichte und seine Terrasse mit Blick auf den Gerichtsplatz, wo Sie Ihr Fahrrad abstellen können. 

Au P’tit Normand in Cambremer (Abendessen), ein traditionelles Restaurant an der Cidre-Route, das ideal ist, um die regionale Küche zu entdecken. 

Das Gästehaus Les chambres de Pontfol (Abendessen) kann Ihnen auf Anfrage ein Abendessen vorbereiten. 

Weitere Empfehlungen (für das Abendessen):

La Crêperie La Colomb’Auge in Beuvron-en-Auge 

Le Café Forges in Beuvron-en-Auge 

Antoine et Lucil in Beuvron-en-Auge

Chez Priscus in Beuvron-en-Auge  

tag 2: von cambremer nach cabourg (51 km)

An diesem zweiten Tag machen wir uns auf den Weg, um Apfelweingüter im Calvados zu erkunden. Wir entscheiden uns für die Destillerie Calvados Pierre Huet. Dort lernen wir alle Geheimnisse der Herstellung von Cidre, Pommeau und Calvados kennen. Eine kleine Kostprobe (natürlich in Maßen!) darf hierbei nicht fehlen.

das schönste dorf im pays d’auge: Beuvron-en-Auge

Wieder im Sattel setzen wir unsere Fahrt durch die normannische Landschaft fort, bis wir das charmante Dorf Beuvron-en-Auge erreichen, das zu den schönsten Dörfern Frankreichs gehört. Wir bewundern die Fachwerkfassaden und die hübschen kleinen lokalen Geschäfte, darunter die Boutique des Savons d’Orély oder das Café du coiffeur.  

Nachdem wir zu Mittag gegessen und uns gestärkt haben, setzen wir unsere Tour fort und fahren zum Verger de Roncheville. Dieser besticht mit seinen Obstgärten, dem Tierpark und einem Minigolfplatz.  

Im Laufe des Nachmittags verändert sich die Landschaft allmählich: Wir durchqueren die Sümpfe des Flusses Dives – der ideale Ort, um Störche zu beobachten. 

Cabourg

Schließlich mündet der Radweg in die Vélomaritime und die Küste von Cabourg. Nachdem wir zwei Tage durch ruhige, idyllische Landschaften gefahren sind, holt uns hier der Geschmack des Meeres und das geschäftige Treiben des Badeortes ein. 

unterkünfte

Le Sweet-Home in Cabourg, ein 3-Sterne-Feriendorf mit dem Gütesiegel Accueil Vélo, das über eine große Auswahl an Unterkünften verfügt: Zimmer für bis zu 5 Personen oder Ferienwohnungen. 

Les Mots Passants in Cabourg, ein charmantes Hotel in der Nähe der Haupteinkaufsstraße von Cabourg mit hübschen Zimmern und gutem Service. Sie können Ihr Fahrrad in einem sicheren Fahrradschuppen unterstellen. 

Restaurants

Antoine et Lucil in Beuvron-en-Auge (Mittagessen), ein Concept Store, der gleichzeitig Dekorationsgeschäft und Teesalon ist und über vielfältige Gerichte verfügt. 

Chez Priscus in Beuvron-en-Auge (Mittagessen), bekannt für seine Käsespezialitäten. 

La Colomb’Auge in Beuvron-en-Auge (Mittagessen), eine Crêperie mit einer abwechslungsreichen Speisekarte und einer charmanten Terrasse im Herzen des Dorfes.  

Le Café Forges (Mittagessen), untergebracht in einer alten Schmiede und bekannt für seine traditionellen normannischen Gerichte. 

L’Atelier in Cabourg (Abendessen), Crêperie-Bistro, hausgemachte Gerichte aus lokalen Produkten. 

L’Olivier in Cabourg (Abendessen), Pizzeria im Herzen des Badeortes. 

La Calypso in Cabourg (Abendessen), Restaurant, das hauptsächlich Gerichte mit Meeresfrüchten anbietet. 

tag 3: von Cabourg nach Trouville-sur-Mer (32 km)  

An diesem letzten Tag und nach einem kurzen Besuch der Villa du Temps retrouvé in Cabourg radeln wir wieder entlang des Flusses Dives. Bei Houlgate erklimmen wir eine Steigung, um die Klippen der „Vaches Noires“ („schwarzen Kühe“) zu bewundern. Nach einigen Fotos setzen wir unsere Fahrt in Richtung Villers-sur-Mer fort. Ein Zwischenstopp im Paléospace l’Odyssée bringt uns die Vorgeschichte der Normandie anhand von Fossilien näher… und Dinosauriern!

Am späten Vormittag fahren wir durch die Sümpfe von Villers und an den Batterien des Mont Canisy vorbei. In Deauville angekommen, besichtigen wir zunächst Les Franciscaines: ein wunderschönes Kulturzentrum, das Mediathek, Museumsräume und ein Restaurant vereint. Anschließend fahren wir mit unseren Fahrrädern zum Strand, um auf den berühmten Planches zu flanieren. Wir atmen ein letztes Mal die jodhaltige Luft der Normandie ein. Als wir unsere Fahrräder zurückgeben, sind wir uns sicher: Wir werden wiederkommen!

Restaurants

La Terrasse des marais in Villers-sur-Mer (Mittagessen), das Restaurant bestich durch seine Lage am See und an den Sümpfen. 

Le Réfectoire (in den Franciscaines) in Deauville (Mittagessen), große Auswahl an saisonalen Gerichten.

Fischmarkt-Halle in Trouville-sur-Mer (Mittagessen) 

Highlights

  • Die Aussicht auf Beaumont-en-Auge 
  • Die Gärten des Pays d’Auge 
  • Der Fluss Dives und seine Störche
  • Küstenradweg von Cabourg nach Houlgate 
  • Die Villa du Temps retrouvé in Cabourg

praktische infos

Weitere Infos zur Strecke  

Fahrradverleih (E-Bikes): 
Les Trouvillaises – Location de Vélos Rosalies Trouville & Deauville 
4 place Foch
14360 Trouville-sur-Mer 
02 31 98 27 35 
[email protected] 

Mehr Informationen über die Region Calvados 


Die Halbinsel Cotentin mit dem Fahrrad entdecken

Die Halbinsel Cotentin mit dem Fahrrad entdecken

Seine à vélo: die Impressionisten-Route

Seine à vélo: die Impressionisten-Route

Ein romantisches Wochenende in Cabourg

Ein romantisches Wochenende in Cabourg