Meine Kinder Lukas (10) und Anna (8) lieben Pferde, die Normandie ist deshalb für uns genau das richtige Reiseziel. Während unseres Urlaubs haben wir allerdings auch die neugierigen Verwandten der Pferde kennengelernt: Hier kommen unsere Tipps für Eselwanderungen in der Normandie für die ganze Familie!

Eselwanderung und Reiten am Strand in der Normandie

Blick aufs Meer auf der Halbinsel Cotentin
Blick aufs Meer auf der Halbinsel Cotentin © G. Wait

„Willkommen in der Normandie!“, begrüßt uns Pascale Grossin, als wir auf ihren Hof in der Nähe von Portbail, an der Westküste der Halbinsel Cotentin, einbiegen. Wir haben die Esel-Hof vor Ort in einem Prospekt gesehen und einfach angerufen. Und das war auch gut so, denn Pascale nimmt Reservierungen meistens spontan an, außer im Juli und August, dann rät sie, 1-2 Wochen vorher zu reservieren. Kaum sind wir aus dem Auto gestiegen, zieht es Anna und Lukas schon zu den Eseln mit ihren großen Ohren. „Haben Sie schon einmal eine Eselwanderung gemacht?“, fragt uns Pascale. Als wir verneinen, bietet sie uns an, den ersten Kilometer mit uns zu laufen und erklärt uns, dass Esel von Natur aus neugierig sind, aber auch wissen, wo es lang geht und wir uns keine Sorgen machen brauchen, alleine mit dem Esel unterwegs zu sein. Für die Eselwanderung haben wir haben zwei Möglichkeiten: Entweder, unser Esel bekommt einen Sattel für eine Reiterin oder einen Reiter (maximal 55 kg) und kleine Satteltaschen für ein Picknick, oder aber der Esel trägt ausschließlich unser Gepäck. Wir entscheiden uns im Urlaub mit unseren Kindern selbstverständlich für den Sattel – zur großen Freude von Anna und Lukas. „Für das Mittagessen habe ich einen Tipp für Sie“, sagt Pascale und erklärt uns, dass wir am Strand die Restaurant-Bar „Bac à sable“ finden werden, bei der wir unseren Esel anleinen können. Ein Rundumservice, wunderbar!

Unser Esel schnaubt zufrieden und freut sich über die kleine Wanderung, genau wie wir! Ein ruhiger Weg führt uns bis zum Strand und wieder zurück. Die Kinder sind begeistert und das Foto unserer Eselwanderung in Frankreich, auf dem Lukas im Sattel sitzt und Anna den Esel führt, wird später an unserem Kühlschrank hängen. Der Mittagessen-Tipp mit Blick auf das Meer und die Insel Jersey war für uns als Familie einfach perfekt! 

praktische Informationen

Autour de l’âne
Pascale Grossin
7, Le bourg
50580 Saint-Lô-d’Ourville
Tel.: 0033(0)6 61 79 81 91
Webseite Eselwanderung Autour de l’âne

Geführte Eselwanderung durch Wald und Wiesen

Beuvron-en-Auge, eines der schönsten Dörfer Frankreichs

Wenn Sie als Familie eher an einer geführten Eselwanderung in der Normandie interessiert sind, dann wenden Sie sich am besten an den Verein Elisane. Familien lernen hier gemeinsam die sanftmütigen Tiere kennen, satteln sie und unternehmen dann eine ca. 3,5 Kilometer lange Eselwanderung (ca. 1,5 Stunden) mit Ella von Elisane. In den Monaten April – Oktober gibt es einen festen Plan, wann Eselwanderungen stattfinden, Sie müssen nur noch reservieren! Bei Ihrer Eselwanderung durch Wälder und die normannische Heckenlandschaft erleben Sie die authentische Normandie südlich von Pont Audemer und östlich von Lisieux. Anna hatte so viel Spaß bei der ersten Eselwanderung, dass Sie auch bei Elisâne sofort dabei gewesen wäre. Allerdings haben alle Ferien auch einmal ein Ende – die Normandie wird uns sehr fehlen! Wir mussten Anna versprechen, das nächste Mal hier eine Eselwanderung zu buchen, denn: die geführten Touren und die Landschaft machen wirklich Lust auf mehr!

praktische Informationen

Elisâne
34 route de noards
27560 St-Jean-de-la-Lecqueraye
Tel.: 0033(0)2 32 41 05 70 oder 0033(0)6 15 87 11 69
Webseite Eselwanderung Elisâne

Pferderennen in der Normandie

Pferderennen in der Normandie

Die schönsten Reitstrände der Normandie

Die schönsten Reitstrände der Normandie