Auf dieser Seite informieren wir Sie über die aktuelle Corona-Lage in der Normandie. Außerdem beantworten wir Ihre Fragen zum Urlaub in der Normandie in Zeiten von Corona.

Letzte Aktualisierung 26/11/2021

Informationen zum Coronavirus – was muss ich wissen?

Spezifische Regelungen und neue Entwicklungen

Maskenpflicht in Innenräumen und stark besuchten Orten

Die Pflicht zum Tragen einer Maske besteht unter freiem Himmel, wenn die Abstandsregelungen nicht eingehalten werden können (in Warteschlangen, in größeren Gruppen, auf Wochenmärkten,…). In einigen stark besuchten Orten und Seebädern wie Cabourg, Honfleur, Ouistreham, Etretat (…) ist auch im Freien das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes verpflichtend. Die französischen Präfekturen legen fest, an welchen Orten auch im Freien eine Maske getragen werden muss. In Innenräumen gilt seit November 2021 erneut die generelle Maskenpflicht.

Das Einhalten der uns gut bekannten Abstands- und Hygieneregeln sowie Hygienekonzepte sind weiterhin zu jeder Zeit gültig.

Alle Informationen zur Situation in Frankreich finden Sie auf der Website der französischen Regierung, im Bereich „Loisirs/ Vacances“.

Pass Sanitaire: Impf-/ Test-/ Genesungsnachweis in Frankreich

Mit dem „pass sanitaire“ weisen Sie in Frankreich seit Juli 2021 Ihren Impf-, Genesenen- oder Teststatus nach. Die folgenden Nachweise bilden den „pass sanitaire“ :

  • Vollständige Impfung
  • Ab dem 29. November 2021: Negativer PCR- oder Antigentest, der nicht älter als 24 Stunden sein darf
  • Genesenen-Nachweis

Eine Impfung gilt als vollständig:

  • 2 Wochen nach der zweiten Impfung mit den Impfstoffen Biontech/ Pfizer, Moderna oder AstraZeneca
  • 4 Wochen nach der einmaligen Impfung mit Johnson & Johnson
  • 2 Wochen nach einer einmaligen Impfung für Covid-Genesene mit einem der zugelassenen Impfstoffe

Der Nachweis kann in Frankreich zum Beispiel mit der deutschen Corona-Warn-App, der CovPass App, mit dem gelben Impfausweis oder – zum Beispiel bei Tests – in ausgedruckter Form erbracht werden.

Wichtig: Seit dem 13. November 2021 müssen Reisende aus Deutschland, Österreich, Belgien, Griechenland, Ungarn, Irland, Niederlande oder Tschechien, die über 12 Jahre alt sind und weder einen vollständigen Impfstatus noch ihren Genesenen-Status nachweisen können, an der Grenze einen PCR- oder Antigen-Test vorweisen können. Die Tests dürfen dabei nicht älter als 24 Stunden sein.

Wann ist der Pass sanitaire wichtig?
  • Der „pass sanitaire“ ist in Freizeit- und Kultureinrichtungen verpflichtend, in denen mehr als 50 Personen zusammenkommen.
  • Der „pass sanitaire“ ist in Cafés, Restaurants, Einkaufszentren, Hotels, Seniorenheimen, medizinischen Einrichtungen, Campingplätzen mit Pools oder Bars/Restaurants, bei Reisen im Flugzeug, Zug oder Reisebussen auf Langstrecken verpflichtend.
Wo kann ich mich in der Normandie testen lassen?

In jedem Département der Normandie können Sie sich testen lassen, die Kosten belaufen sich bisher für Reisende auf ca. 50 Euro für einen PCR-Test und ca. 30 Euro für einen Antigentest. Wir listen Ihnen nachfolgend die Teststationen auf:

Kann ich von Deutschland aus in die Normandie reisen?

Ja. Als Reisende aus der EU können Sie nach Frankreich und in die Normandie reisen. Für Ihre Reise benötigen Sie kein Reisemotiv. Für vollständig geimpfte Personen besteht keine Testpflicht bei der Einreise. Nicht geimpfte Personen können mit einem negativen PCR-Test oder Antigentest mit Nachweis nach Frankreich reisen. Beide Tests dürfen nicht älter als 24 Stunden sein, die Testpflicht gilt für Personen ab 12 Jahren. Alle Informationen inklusive Schautafeln finden Sie auf der Website der französischen Regierung. Auch die Französische Botschaft in Berlin erklärt die geltenden Regelungen.

Wo finde ich Informationen über die Infektionslage in Frankreich und in der Normandie?

Auf der Website der französischen Gesundheitsbehörde können Sie mit der Karte von GEODES die 7-Tage-Inzidenz für die französischen Départements abrufen. Die normannische Gesundheitsbehörde veröffentlicht auf ihrer französischsprachigen Website in kurzen Abständen aktuelle Informationen und Zahlen zur Situation in der Normandie.

Das Auswärtige Amt informiert auf seiner Website über die Situation in Frankreich. Die französische Regierung informiert hier auf Englisch über die geltenden Regelungen in Frankreich.

Welche Hygiene-Regeln gelten in der Normandie?

Wie in Deutschland gelten auch in Frankreich und damit in der Normandie die uns mittlerweile bekannten Abstands- und Hygiene-Regeln. Die französische Regierung informiert hier auf Englisch über die aktuellen Regelungen in Frankreich. Auf diesem Infoblatt sind die Abstands- und Hygiene-Regeln in Frankreich anschaulich dargestellt. Sie ähneln sehr den Hinweisen, die Sie aus Deutschland kennen.

Was muss ich bei der Rückreise nach Deutschland beachten?

Ab dem 1. August 2021 gilt eine generelle Nachweispflicht für Reiserückkehrer ab 12 Jahren, unabhängig davon, mit welchem Verkehrsmittel Sie einreisen und unabhängig von der Infektionslage in Ihrem Reiseland. Bei Ihrer Einreise müssen Sie eine vollständige Impfung, eine Genesung von Covid-19 oder einen negativen Test vorzeigen können.

Bitte informieren Sie sich auf der Website des Auswärtigen Amts und im FAQ-Bereich des Bundesgesundheitsministeriums, was bei der Einreise nach Deutschland zu beachten ist.

Seit dem 1. August 2021 entfällt außerdem die Einstufung von Reisezielen als „Risikogebiet“. In Deutschland werden nunmehr nur noch „Hochrisikogebiete“ und „Virusvariantengebiete“ ausgewiesen. Eine Übersicht über die aktuelle Einstufung der Reiseziele finden Sie auf der Website des RKI.

Die Hygieneregeln – AHA – gelten nach wie vor: Alle sind weiterhin dazu angehalten, gegebenenfalls eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen, sich regelmäßig die Hände zu waschen und Abstand zu halten.

Ich habe eine Frage zu meinem Urlaub in der Normandie. An wen kann ich mich wenden?

Falls Sie Fragen zu Ihrem Urlaub in der Normandie haben, dann steht Ihnen das Team von Normandie Tourismus gern mit den FAQs und über das Kontaktformular zur Verfügung. Bei konkreten Anliegen bezüglich Ihres Urlaubsortes helfen Ihnen die lokalen Tourist-Informationen weiter.

Alle Informationen auf dieser Seite dienen Ihrer Orientierung und erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Reise nach Frankreich auf den offiziellen Websites der deutschen und französischen Regierung über die geltenden Regelungen.

Bis bald in der Normandie!

Die Normandie auf Facebook

Highlights, Geheimtipps und echt normannische Erlebnisse stellen wir Ihnen auf unserer Facebookseite vor. Folgen Sie @NormandieUrlaub, erzählen Sie uns von Ihren schönsten Erinnerungen und teilen Sie mit uns die Vorfreude auf den nächsten Urlaub.

Sonnenuntergang in der Bucht des Mont Saint-Michel © T. Verneuil

Bleiben Sie Informiert

Mit unserem Newsletter informieren wir Sie über Neuigkeiten aus der Normandie und geben Ihnen Tipps für Ihren nächsten Urlaub in Frankreich. Den Newsletter abonnieren Sie in wenigen Klicks hier.

Wie wäre es mit ein bisschen Musik?

Die Normandie-Playlist auf Spotify

Die Normandie-Playlist auf Deezer

  • Zum Lesezeichen hinzufügen