In unserem Urlaub in der Normandie ist unser Hund mit dabei. Deshalb suchen mein Mann Jürgen und ich, Ulrike, auch in der Normandie Angebote speziell für Hundebesitzer: Hundefreundliche Ferienhäuser, Hotels und Restaurants und natürlich Hundestrände, an denen wir mit unserem Hund spazieren gehen dürfen. Auf dieser Seite sagen wir Ihnen, was Sie an den Stränden im Urlaub in der Normandie mit Hund beachten sollten und geben Ihnen Tipps.

Die Normandie – ein Paradies für den Urlaub mit Hund

Die Normandie ist bekannt für ihre schönen und vielseitigen Strände. Jürgen und ich lieben es, mit unserem Hund an feinen Sandstränden spazieren zu gehen oder über weiche Kieselsteine am Meer zu laufen. Die Strände der Normandie haben dazu jeder eine Geschichte: Die D-Day Strände sind Schauplatz einer der größten Militäroperationen aller Zeiten. Der Strand von Deauville bezaubert mit seinen typischen Sonnenschirmen, der Strandpromenade „Les Planches“ und seiner Eleganz.

Hundefreundlicher Urlaub in der Normandie – das Label „Toutourisme“

Plage de Varengeville-sur-Mer

In Deutschland haben circa 10 Millionen Haushalte einen Hund – in Frankreich selbst sind es sogar 14 Millionen. Da ist es natürlich klar, dass Hundebesitzer Urlaub mit ihrem Hund machen möchten. Für den Urlaub in Frankreich ist es wichtig, zu wissen, dass in Frankreich keine einheitlichen Hundestrände existieren. Das heißt, jede Gemeinde legt fest, auf welchem Strandabschnitt und zu welchen Daten wir mit unserem Hund am Strand spazieren gehen können.

Einige Gemeinden verfügen jedoch über das Label „Toutourisme“ (Toutou als französischer Kosename für den lieben Vierbeiner). In der Normandie sind dies Coutances Tourismus und das Tourismusbüro Terroir de Caux. Die Gemeinden mit dem hundefreundlichen Label „Toutourisme“ verpflichten sich, ein Netzwerk aus touristischen Sehenswürdigkeiten, Geschäften, Unterkünften und öffentlichen Plätzen zu schaffen, an denen Hunde willkommen sind. Die Tourist-Informationen von Coutances , Lisieux und Terroir de Caux listen Hundestrände und Unterkünfte sowie Services für unseren Hund (Tierarzt, Hundepension, Hundesalons) auf. Außerdem gibt es eine Hundebar in den Tourist-Informationen bzw. in den Gemeinden.

Wann können wir mit unserem Hund am Strand in der Normandie spazieren gehen?

Le bord de plage à Ouistreham

Der Strand von Deauville

Am Strand von Deauville spazieren wir mit unserem Hund vom 15. März – 15. November morgens vor 10 Uhr und abends nach 19 Uhr. Dann ist es schön ruhig und wir genießen die Morgen- oder Abendstimmung am weiten, feinen Sandstrand beinahe ganz für uns allein. Von November – März können wir ganztägig bei Ebbe mit unserem Hund am Strand spazieren gehen, in 100 Meter Entfernung von den Holzplanken der Strandpromenade und dem Deich.

Der Strand von Cabourg

In Cabourg spielt unser Hund im östlichen Bereich des Hauptstrandes, in der Nähe der bezaubernden Dünen von Cabourg.

An den Stränden der Manche: Anse du Brick und Gouville-sur-Mer

In Asne du Brick sind wir mit unserem Hund rund um die Uhr willkommen, die einzige Bedingung: wir nehmen ihn an die Leine. Das gleiche gilt auch für den weiten Sandstrand von Gouville-sur-Mer.

An den Stränden der Alabasterküste in Le Tréport und Dieppe

In Le Tréport spazieren wir mit unserem Hund am Strand außerhalb der Badezone, in der Nähe der beeindruckenden Kreideklippen. Am Strand von Dieppe achten wir ebenfalls darauf, außerhalb der bewachten Badezone mit unserem Hund am Strand zu spazieren.

Unsere Tipps für einen entspannten Urlaub mit Hund in der Normandie

Bisher haben wir gute Erfahrungen damit gemacht, uns bei den örtlichen Tourist-Informationen vorab über die Regelungen zu Hundestränden und für den Urlaub mit Hund in der Normandie zu informieren. Die Tourist-Informationen wissen genau, wo unser Hund willkommen ist und können uns Adressen und Informationen geben. Außerdem haben wir bei unseren Spaziergängen immer Hundetüten mit dabei und führen unseren Hund an der Leine. Wenn wir früh morgens oder später am Abend (außerhalb von 10 – 19 Uhr) am Strand unterwegs sind, hat unser Hund den Strand beinahe ganz für sich allein und trifft vielleicht sogar auf Spielgefährten.

Praktische Informationen

Diese Tourismusbüros haben sich auf dem Empfang von Gästen mit Hunden spezialisiert und das Label „Toutourisme“:

Coutances Tourismus
6 rue Milon
50200 Coutances
Coutances Tourismus
Informationen zum Urlaub mit Hund in Coutances (auf Französisch)

Tourismusbüro Terroir de Caux
Deutschsprachige Website Terroir de Caux Tourismus

Hundefreundliche Hotels

Hundefreundliche Hotels

Hundefreundliche Restaurants

Hundefreundliche Restaurants

das sollten Sie nicht verpassen

Alle hundefreundliche Hotels in der Normandie