Fans moderner Architektur und Design finden in der Normandie eine Reihe moderner Gebäude und Architekturprojekte, die überraschen. Wir stellen Ihnen auf dieser Seite einige der spannendsten modernen Sehenswürdigkeiten in der Normandie vor.

An den Kais der Seine: Le 108 in Rouen

Das Hafenviertel von Rouen wird nach und nach neu konzipiert, dabei entstehen überraschende Architektur-Schmuckstücke wie „Le 108“. Die Fassade des Gebäudes besteht aus einzelnen bunten Tafeln – eine Hommage an Claude Monet und die Impressionisten. Das auffallende Gebäude ist der Sitz der Stadtverwaltung von Rouen..

© Ben Collier

Die Bibliothek Alexis de Tocqueville in Caen

Die neue Bibliothek Alexis de Tocqueville im Hafen von Caen ist dem kreativen Architekten Rem Koolhaas zu verdanken. Seit 2017 zieht das Gebäude die Blicke im Hafenviertel auf sich.

© Pauline Mehdi Photographies – Caen la Mer Tourisme

Das Schwimmbad Les Bains des Docks in Le Havre

Der Architekt Jean Nouvel dachte bei dem Entwurf dieses 5.000 Quadratmeter großen Wasserparadieses an eine moderne Variante römischer Thermen. Die klare Struktur und das helle Ambiente lassen Sie zur Ruhe kommen, mitten im modernen Speicher-Hafenviertel.

Schwimmbecken des Schwimmbads Les Bains des Docks in Le Havre © L – Hent

Die Brücke der Normandie

Die Brücke der Normandie wird auch die „Harfe über die Seine“ genannt. Eine technologische Meisterleistung auf mehr als 2 Kilometern, die Le Havre und Honfleur miteinander verbindet. Genießen Sie das wunderschöne, weite Panorama des Mündungsgebiets der Seine in den Ärmelkanal!

© Laurent-6494 – Fotolia.com

Die schönsten Leuchttürme der Normandie

Die schönsten Leuchttürme der Normandie

Die UNESCO Sehenswürdigkeiten der Normandie

Die UNESCO Sehenswürdigkeiten der Normandie