In unserem Urlaub in der Normandie suchen meine Freunde und ich, Markus (28), nach einem Mix an Aktivitäten: Neben dem normannischen Savoir-Vivre und Spezialitäten zieht es uns immer wieder an die Küste der Normandie oder in die normannischen Städte, wie Rouen, Caen oder Le Havre. Für das ganz besondere Urlaubserlebnis suchen wir Adrenalin-Kicks in der Normandie. Auf dem Urlaubsprogramm heute: Bungee-Jumping vom Viadukt am Fluss Souleuvre!

Der letzte Moment vor dem Sprung: Bungee-Jumping am Viadukt des Flusses Souleuvre
Der letzte Moment vor dem Sprung: Bungee-Jumping am Viadukt des Flusses Souleuvre © G. Cassiau

Mein Adrenalin-Erlebnis im Urlaub in der Normandie: 61 Meter im freien Fall am Viadukt der Souleuvre

„Bist du bereit?“, fragt mich Christian von Aj Hackett Normandie, und schmunzelt, „du wirst sehen, wenn du Bungee-Jumping einmal gemacht hast, willst du nicht mehr damit aufhören!“. Ich schaue auf die 61 Meter hinunter, die mich vom Boden trennen, und muss schlucken, mein Herz hämmert wie verrückt. Aber ich wollte den Kick im Normandie-Urlaub, und hier ist er: Beim Bungee-Sprung vom Viadukt soll ich wirklich in die Höhe springen, um den Sprung voll auszukosten. Unten warten meine Freunde und schauen gespannt nach oben. Christian überprüft die Gurte und die Gürtel, an denen ich befestigt bin. Mit zusammengebundenen Knöcheln stehe ich nun am Rand des Viadukts, bereit zum Sprung.

Kurz vor dem Sprung nehme ich jedes Detail der Landschaft ganz genau wahr

Ich schaue in die Ferne, über die grüne Heckenlandschaft der Normandie, atmen die klare Luft und für einen Moment gibt es nur mich und die Natur. Innerlich zähle ich 3,2,1,….und springe in die Luft! Das ganze Panorama der Normandie breitet sich vor mir für einen Moment wie in Zeitlupe aus, dann öffne ich die Arme und sause mit einer Geschwindigkeit ins Tal, die mir den Atem raubt!

Die Gurten halten und ziehen mich rechtzeitig wieder zurück, ich pendele mich langsam aus und merke, wie das Adrenalin einem vollkommenen Glücksgefühl Platz macht! „Wohoooo!“, schreie ich den Hügeln der Normandie zu, und höre die Begeisterung meiner Freunde wie im Traum.

Noch mehr Spaß und Aktivitäten am Viadukt der Souleuvre

Während der restlichen Zeit am Viadukt laufe ich wie auf Watte und bin selig. Meine Freunde testen derweil die anderen Aktivitäten vor Ort, zum Beispiel

  • die riesige Schaukel, in der man zu zweit oder dritt liegend eingehangen wird. Man betätigt selbst den Auslöser in 60 Meter Höhe und fliegt dann kurz im freien Fall. Auf 150 Metern lässt die Schaukel meine Freunde in 3,5 Sekunden mit 150 km/h kurz über dem Boden fliegen.
  • die Seilrutsche, das Einsteiger-Erlebnis. Zu zweit sitzt man Bequem in den Gurten und rauscht mit ca. 100 km/h rund 400 Meter ins Tal.
  • der Pendel-Sprung – einzigartig in Europa! Hier sitzt man ebenfalls zu zweit. An einem Seil gleitet man in hoher Geschwindigkeit in einem Bogen 2,5 Meter über den Boden.

Tipp für Familien

Das Viadukt der Souleuvre ist nicht nur einer der schönsten Orte für Adrenalin-Kicks in der Normandie, sondern auch ein TOP-Familienziel. Highlights sind die Sommerrodelbahn oder der Barfuß-Garten.

Praktische Informationen

Viadukt des Flusses Souleuvre
14350 La Ferrière-Harang
AJ Hackett Normandie
Vor Ort gibt es ein Café und ein Bar-Restaurant, in dem Sie sich vor oder nach Ihrem Sprung stärken können.

Paragliding in der Normandie

Paragliding in der Normandie