• Zum Lesezeichen hinzufügen

Die Filmfestspiele von Cannes und das Filmfestival von Deauville sind die beiden größten Filmfestivals Frankreichs. Jedes Jahr im September folgen Stars und Sternchen aus Hollywood der Einladung nach Deauville an die Blumenküste der Normandie. Das Filmfestival von Deauville ist dabei das einzige Festival der Welt, das Filmfans und Cineasten an 10 Tagen rund um die Uhr Filmvorführungen bietet. Alle Informationen zu Tickets und Highlights des amerikanischen Filmfestivals von Deauville finden Sie auf dieser Seite.

Das amerikanische Filmfestival von Deauville: Das Hollywood-Event der Normandie

Spätestens seit dem Kult-Film „Un homme, une femme“ (Ein Mann und eine Frau) von 1966 ist das elegante Seebad Deauville Filmfans und Cineasten ein Begriff. An der Blumenküste in der Normandie feiert das amerikanische Filmfestival von Deauville 2022 seine 48. Edition. Das Festival an der normannischen Blumenküste braucht sich hinter dem Filmfestspielen von Cannes nicht zu verstecken.

Stars und Sternchen zu Gast in Deauville

Seit über 40 Jahren gehört das amerikanische Filmfestival zu den großen Events der Normandie. Jedes Jahr kommen berühmte Schauspielerinnen und Schauspieler an der Küste der Normandie zusammen, um den amerikanischen Film zu feiern. 2019 waren zum Beispiel Johnny Depp, Pierce Brosnan oder Kristen Stewart zu Gast. Die Namen aller Stars und Sternchen, die je die berühmte Strandpromenade von Deauville während des Filmfestivals entlanggelaufen sind, sind an den Strandkabinen verewigt. So hat Deauville seinen ganz eigenen „Walk of Fame“.

Informationen zum amerikanischen Filmfestival 2022 in Deauville

Das amerikanische Filmfestival findet vom 2.-11. September 2022 in Deauville statt. Auf dem Programm stehen knapp 60 Hollywood-Filme, die rund um die Uhr an 10 Tagen gespielt werden. Insgesamt 8 Kategorien ordnen die gezeigten Filme, darunter „Neue Talente“ für filmische Neuentdeckungen, Filmpremieren, bei denen Besucher Autoren und Regisseure treffen oder die „amerikanischen Nächte“. Rund um die Uhr zeigt das Filmfestival spannende Filmvorführungen, bei denen Sie Hollywood-Klassiker (neu) entdecken.

Seit 1975 zeigt das Filmfestival von Deauville Filme, die in die Geschichte eingegangen sind: Little Odessa von James Gray, Pi von Darren Aronofsky, Living in Oblivion von Tom DiCillo, Being John Malkovich von Spike Jonze, Memento von Christopher Nolan, Willkommen im Tollhaus von Todd Solondz, Crash von Paul Haggis, Hedwig and the Angry Inch von John Cameron Mitchell, Little Miss Sunshine von Valérie Faris und Jonathan Dayton, Take Shelter von Jeff Nichols, Whiplash von Damien Chazelle, Captain Fantastic von Matt Ross, Beasts of Southern Wild von Ben Zeitlin oder A Ghost Story von David Lowery.

Nützliche Links und Tipps für Ihre Anreise zum Filmfestival

Weitere Informationen und Tickets finden Sie auf der Webseite des amerikanischen Filmfestivals von Deauville.

Unterkünfte in Deauville finden Sie auf unserer Webseite unter der Rubrik „Unterkünfte„. Filtern Sie hier einfach nach „Deauville“ und Sie erhalten eine Auswahl an passenden Hotels, Ferienwohnungen, Gästezimmern oder Ferienhäusern in Deauville und der Umgebung.

Das mondäne Deauville liegt an der malerischen Blumenküste, direkt neben dem charmanten und ebenfalls sehr sehenswerten Seebad Trouville mit seinem Kurzfilmfestival Off-Courts.Nur einen Katzensprung entfernt liegt das Fischerstädtchen Honfleur, ein absolutes Highlight der Normandie. Ein Stückchen weiter westlich liegt das Seebad Cabourg. Filmfans unter Ihnen kennen Cabourg wahrscheinlich aus der Schlussszene des Films „Ziemlich beste Freunde“ mit Omar Sy und François Cluzet. Wussten Sie, dass Cabourg sein eigenes Filmfestival hat? Jedes Jahr im Juni findet hier das „romantische Filmfestival von Cabourg“statt. 

praktische Informationen

48. Amerikanisches Filmfestival von Deauville Centre International de Deauville (CID)
www.festival-deauville.com

In Deauville gibt es insgesamt 3 Filmspielorte: Das Internationale Kongresszentrum (CID), das Kino im Kasino von Deauville und das Kino „Le Morny“.

Preise

Mehrere Festival-Pässe stehen zur Auswahl:
Tageskarte ab ca. 36 Euro (ermäßigt 17 Euro), Festival-Pass ca. 164 Euro (ermäßigt 102 Euro).

Daten

Vom 2. bis 11. September 2022


Das könnte Sie auch interessieren

Sehenswertes in Deauville

Planen Sie Ihre Reise