• Zum Lesezeichen hinzufügen

Im Urlaub auf die Umwelt achten, das können Sie auch bei der Wahl Ihrer Unterkunft. Sarah (32) und ich, Lisa (30), stellen Ihnen hier einige Gästezimmer und B&Bs vor, mit denen Sie die lokale Wirtschaft und einen nachhaltigen Lebensstil unterstützen. Die vorgestellten Unterkünfte verwenden natürliche Baumaterialien, setzen auf Recycling oder vermeiden Müll, bevorzugen Bio-Produkte und bieten ein außergewöhnliches Urlaubserlebnis. Entdecken Sie nachhaltige B&Bs in der Normandie!

1.

Domaine du Centaure – der Sonne zugewandt

In Sylvains-les-Moulins in der Nähe von Evreux liegt das ungewöhnliche Gästehaus Domaine du Centaure. Das „Domespace“, ein Holz-Iglu mit Korkdämmung, bietet 4 gemütlich eingerichtete Zimmer und ist der Traum von Karen und Bruno. Das Besondere: Das ökologische Gästehaus dreht sich mit der Sonne und spart so Energie! An Regentagen sorgt der Pelletofen für wohlige Wärme. Während man im Obergeschoss in Öko-Perkal-Baumwolle aus den Vogesen ruhig schläft, lädt das Erdgeschoss mit einem großen Aufenthaltsraum zum Verweilen ein. Zum Bio-Frühstück mit Produkten aus der Region trifft man sich je nach Wetter auf der Terrasse oder an der Bar des „Domespace“.

Domaine du Centaure – der Sonne zugewandt
B&B Domaine du Centaure © Florence Duval

Praktische Informationen

Praktische Informationen (dt.)

2.

Graine de Rêves – Traumurlaub auf dem Bauernhof

Nur 20 Minuten von Granville entfernt bietet das Gästehaus Graine de Rêves alles, was es für den Normandie-Urlaub braucht: Der ehemalige Bauernhof verfügt über 4 unterschiedlich große Zimmer, die für Paare, Freunde und Familien geeignet sind. Das Gästezimmer im Erdgeschoss ist barrierefrei und bietet zudem eine Südterrasse. Im großen Garten des Bauernhofs lässt es sich herrlich spazieren. Carine und Mickaël, unsere Gastgeber, verwöhnen uns mit einem regionalen Frühstück, Snacks zum Mittag und – auf Wunsch – dem berühmten französischen „Table d’hôtes“: Das bedeutet, die Gastgeber kochen für uns sogar zu Abend, eine ideale Gelegenheit, um weitere Tipps für Sehenswürdigkeiten in der Umgebung zu erhalten.

Praktische Informationen

Praktische Informationen (frz.)

3.

La Cabane Heureuse – unser Tiny-House-Glück in der Normandie

Das ökologische Ferienhaus La Cabane Heureuse mitten im Naturpark der normannischen Seine-Schleifen lässt keine Wünsche offen. Auf nur 15 lichtdurchfluteten Quadratmetern genießen wir unseren Rückzugsort aus Holz mitten in der Natur. Eine Küche, ein Bad, ein Wohnbereich und ein Schlafzimmer – mit dem Tiny-House sind wir komplett unabhängig. Morgens genießen wir einen Kaffee auf unserer Terrasse umgeben von einem grünen Garten und hören dem Gesang der Vögel zu. Wir haben uns bewusst für diese Unterkunft und ihr nachhaltiges Konzept entschieden: Das Häuschen besteht aus wenig, aber effizient genutztem Raum und ist aus Naturmaterialien gebaut. Die Energie ist zu 100% erneuerbar, das Abwasser aus Küche und Dusche wird von Schilfpflanzen geklärt und das Haus selbst steht auf Pfählen, damit der Boden darunter leben kann. Und all das bei maximalem Komfort!

La Cabane Heureuse – unser Tiny-House-Glück in der Normandie
Blick auf das Tiny-House Cabane Heureuse © E. Louard

Praktische Informationen

Praktische Informationen (engl.)

4.

La Queurie – moderner Komfort in einer mittelalterlichen Scheune

In Écouché-les-Vallées, zwischen süßen mittelalterlichen Dörfern und ganz in der Nähe von Argentan, schmiegt sich das Anwesen La Queurie an einen Mäander des Flusses Orne. Luc und Thekla, eine deutsche Wahlfranzösin, haben sich 2007 sofort in La Queurie verliebt. Ab 2011 bauten sie die Scheune aus dem 15. Jahrhundert aus – mit erneuerbaren, nachhaltigen und organischen Materialien. La Queurie ist ihr Lebenstraum und eine Mischung aus altem Gemäuer und konsequent moderner Inneneinrichtung. Die sanften Täler und süßen Dörfer im Umland sind ideal geeignet für romantische Spaziergänge, auf dem Fluss Orne können wir Kajak fahren. Schafe, Hühner und Katzen fühlen sich auf den umliegenden Wiesen wohl und Gartenfans bekommen bei Thekla unzählige Tipps. Wir können uns gar nicht entscheiden, welches der beiden Zimmer mit den hohen Wänden wir wählen sollen!

La Queurie – moderner Komfort in einer mittelalterlichen Scheune
Zimmer Inneneinrichtung © La Queurie

Praktische Informationen

Praktische Informationen (engl.)

5.

Zero Waste – eine kleine Geste für mehr Nachhaltigkeit

Isabelle hat ihre Leidenschaft für den Zero-Waste-Lebensstil zum Beruf gemacht und freut sich, uns in Ihrem B&B Zest’Capade mit zwei Zimmern südlich von Caen willkommen zu heißen. Sie versteht ihr B&B als Angebot, den Zero-Waste-Lebensstil zu entdecken und auszuprobieren. Die Gästezimmer haben je ein eigenes Bad, es gibt außerdem einen gemeinsamen Wohnbereich mit Küchenzeile, einen Garten und eine Sonnenterrasse. Das Frühstück gehört zum Urlaub in Zest’Capade natürlich dazu. Und ganz nebenbei lernen wir, wie wir weniger Müll produzieren können, z.B. mit fester Seife und Duschgel und sogar einem kompletten Picknick-Korb, wenn man mindestens zwei Nächte bleibt. Isabelle spricht Englisch.

Zero Waste – eine kleine Geste für mehr Nachhaltigkeit
Logo Zest'Capade

Praktische Informationen

Praktische Informationen (engl.)

Die Karte anzeigen

Das sollten Sie nicht verpassen

Planen Sie Ihre Reise 

Die Unterkünfte der Normandie 

Die echt normannischen Erlebnisse