Die Strände der Normandie sind legendär und unglaublich vielseitig. Lange Sandstrände, weiche Kieselstein-Strände und Dünen finden sich entlang der Küste der Normandie. Im Familienurlaub mit unseren Kindern Lukas (10) und Anna (8) haben mein Mann Christian und ich, Steffi, einige der schönsten Strände für Familien, Freunde oder Paare entdeckt. Hier kommen unsere TOP 6 der schönsten Strände der Normandie.

Strände für Familien in der Normandie

Wer auf der Suche nach einem Familienstrand in der Normandie ist, dem empfehlen wir die Strände der Normandie mit dem Qualitätsmerkmal „Famille Plus“. Das Label zeichnet Städtchen an der Küste aus, deren Strände besonders familienfreundlich sind.  So bieten die Küstenorte mit dem Label „Famille Plus“ untere anderem folgendes:

  • Empfang und Informationen für Familien
  • Freizeitangebote und -aktivitäten für Kinder und Familien
  • Familien-Tarife für Veranstaltungen und Services
  • Geschäfte und Restaurants vor Ort
  • gegebenenfalls ausgebildetes Betreuungspersonal

Neben Küstenorten mit ihren Stränden können auch Gemeinden in den französischen Bergen oder aber Gemeinden mit einer tollen Natur oder Städte mit Angeboten für Familien und Kinder ausgezeichnet werden.

Unsere Familienzeit in Cabourg

Cabourg kennen wir aus der Endszene des Films „Ziemlich beste Freunde“ mit Omar Sy und wollten deshalb schon lange an den Strand des Grand Hôtel de Cabourg! Umso schöner war es für uns, dass der „Club Cabourg“ ein buntes Programm für Familien in den Sommermonaten bietet. In Cabourg haben wir unsere Liebe fürs Strandsegeln entdeckt, Pferderennen auf der Rennbahn von Cabourg mitverfolgt und ein großes Sommer-Feuerwerk über dem Ärmelkanal miterlebt. Cabourg gibt sich – wie die anderen Familienstrände – wirklich große Mühe, ein buntes Programm für Familien zusammenzustellen. Das ist, wie wir finden, geglückt!

Übersicht über die Strände und Orte mit dem „Famille Plus“ Label in der Normandie

Im Département Calvados

Im Département La Manche

  • Agon-Coutainville
  • Côte des îles
  • Hauteville-sur-Mer
  • Saint-Hilaire-de-Harcouët
  • Informationen zu allen vier Stränden auf Deutsch finden Sie hier.

Im Département Seine-Maritime

Die schicken Strände in den Städten der Normandie…

…gehören für uns absolut zu den TOP 6 der schönsten Strände der Normandie. In den Küstenstädten der Normandie ist das ganze Jahr über was los. Wunderschöne Sonnenuntergänge erleben Sie vor den Kreidefelsen der Alabasterküste oder der wilden und rauen Kulisse der Halbinsel Cotentin. Konzerte und Festivals oder ein romantischer Strandspaziergang nach einem aufregenden Urlaubstag. Das alles bieten die Stadt-Strände der Normandie. Lukas‘ Lieblingsstrand ist Dieppe mit seinen feinen Kieseln, die man hervorragend übers Wasser pitschen lassen kann. Anna mag das Sandburgen-Bauen am Strand von Trouville und Christian und ich beobachten am liebsten die wilden Wellen und mutigen Surfer am Strand von Granville.

Die schönsten Stadt-Strände der Normandie liegen für uns in

Romantische Strände der Normandie

Wer kennt das nicht, manchmal möchte man auch im Familienurlaub Zeit zu zweit. Romantisch wird es an den Stränden der Normandie beim Sonnenuntergang zum Beispiel in Cabourg. Hier findet auch jedes Jahr das Festival des romantischen Films statt. Aber auch Deauville und seine endlose Strandpromenade laden zu romantischen Spaziergängen ein. Und dass ich während unseres Spaziergangs in Deauville an eine der bekanntesten Filmmelodien Frankreichs denke, ist kein Zufall: In Deauville wurde „Un homme et une femme“ gedreht…dabadabada…

Ein Abendessen am mittelalterlichen Hafen von Honfleur mit seinem Lichtermeer ist das Rezept für einen romantischen Abend. Und natürlich ist jeder Spaziergang entlang der Kreidefelsen der Alabasterküste, zum Beispiel in Étretat, einfach Romantik pur!

Die Bucht des Mont Saint-Michel

Die Bucht des Mont Saint-Michel mit den stärksten Gezeiten Europas ist ein wunderschönes Familienziel und gehört verdient in unsere TOP 6 der schönsten Strände der Normandie. Unsere geführte Wattwanderung durch die Bucht war für uns ein Urlaubs-Highlight. Wenn eine Wattwanderung für Sie nicht in Frage kommt, dann können wir die langen Sandstrände der Bucht für einen Spaziergang oder aber eine Achtsamkeitsübung absolut empfehlen!

Ausritt in der Bucht des Mont Saint-Michel © Alexandre Lamoureux – CRT Normandie
Ausritt in der Bucht des Mont Saint-Michel
Ausritt in der Bucht des Mont Saint-Michel

Die Landungsstrände der Normandie: Geschichte erinnern

Die Landungsstrände waren 1944 Schauplatz der größten Militäroperation aller Zeiten, die Geschichte des D-Day 1944 ist auf immer ein Teil der Normandie. Mit Kindern kann man die Landungsstrände während eines individuellen Roadtrips oder einer geführten Besichtigung entdecken. Für die Normannen sind die Strände übrigens nicht nur Erinnerungsorte. Sie gehen dort baden, machen Sport oder sammeln Muscheln – wie an den anderen Stränden der Normandie auch.

Juno Beach in Courseulles-sur-Mer © Danielle Dumas
Juno Beach in Courseulles-sur-Mer
Juno Beach in Courseulles-sur-Mer

Von Paris an die Strände der Normandie in knapp zwei Stunden

Zu den TOP 6 der schönsten Strände in der Normandie gehören natürlich auch die Strände, die man von Paris aus schnell erreichen kann. Dazu zählen die Strände von Dieppe, dem ersten Seebad Frankreichs, Deauville und Trouville sowie Le Havre. Die Anreise in die Normandie ist denkbar einfach: Nach Le Havre und Deauville-Trouville besteht ab Paris eine direkte Zugverbindung, nach Dieppe müssen wir nur einmal umsteigen.

Badestrände in der Normandie

Eine Liste mit Badestränden in der Normandie finden Sie hier.


Die Schönsten Bars am Meer

Die Schönsten Bars am Meer